Weinen im Kamine & Wein

 

Kamine und Wein Heiko Schmidt und Miriam Weinprobe.jpg

Miriam und Heiko Schmidt vor dem Kamine&Wein

.

Am Donnerstag startet Heiko Schmidt, der Chef vom „Kamine & Wein“ mit einer neuen Idee in den kommenden Sommer. „Ich habe einige neue Weine geliefert bekommen, die es lohnt zu kosten“, sagt er und produziert gleich weitere Ideen, die als nächstes auf seiner Liste stehen.

Den Weinbotschafter von Portugal kennt er und will mit ihm ein Treffen für einen Vortrag vereinbaren. Er wird von den Besonderheiten portugiesischer Weinanbaugebiete berichten, von unterschiedlichen Geschmacksnuancen und von interessanten Geschichten berichten, rund um die Entstehung der Weine, die er zum Verkosten anbieten wird.

Zur ersten Weinprobe am Donnerstag liegen die Preise vorläufig fest. Die große Weinprobe, bei der sieben Weine gekostet werden können, wird 10 Euro kosten, die Kleine mit drei Kostproben, bei drei Euro. Für den Geschmackstest werden jeweils 0,1l Wein in ein Glas gefüllt.Wenn eine Sorte besonders gut gefällt, kann sie mehrmals eingeschenkt werden. „Wir werden alles recht flexibel gestalten“, sagt Heiko und will in Zukunft jeden Donnerstag zum Tag des Weines erküren. Die neue Mitarbeiterin Miriam, die auf dem Foto posiert, wird morgen nicht anwesend sein. Ist aber für die Zukunft sicher vorgemerkt, für die Wahl zur zukünftigen Weinprinzessin.

.

Kamine & Wein – Prizenallee 58 – 13359 Berlin

.

Kamine und wein prinzenallee 58 soldiner kiez

Gast Matthias trinkt gerne eine Bionade

.

 

%d Bloggern gefällt das: