Weihnachten in der Stefanuskirche

Weihnachten Stefanuskirche

24. Dezember ab 20.30 Uhr – Weihnachtsfest in der Stefanuskirche

Ein gemeinschaftlich organisiertes Kiez-Event mit Geschichte, Gesang und Konzert.

Gleichzeitig ein Abschied für Claudia Niemann, die einen Sommer lang in der Stefanuskirche kulturelle Veranstaltungen organisierte und sich mit dem Wunsch nach Vertragsverlängerung nicht durchsetzen konnte. Mit einer Abschieds-Träne im Auge wird sie die Weihnachtsgeschichte vorlesen. Zu Beginn erklingen Orgelklänge. Ein Gospelchor wird zusammen mit dem Publikum zum Geburtstag von Jesus Christus singen.

Mit an Claudias Seite ist Mario von der „Golden Lounge“. Mit ihm hatte sie schon mehrere Konzerte in der Kirche veranstaltete. Zusammen mit einer fünfköpfigen Gypsy Jazzband organisiert er den weltlichen Teil des Festes und lädt danach zum Weiterfeiern in die Lounge gleich gegenüber ein. Geschenke, die nie gebraucht wurden, können hier frisch verpackt vertauscht werden. Mit angepackt hat das Musiker-Projekt Kiezklang, dass die Band spendiert und Papa Staat mit seinen vielen Organisationen zahlt das Plakat.

Wir wünschen uns, dass alle, die mit uns hier fröhlich waren, noch einmal zusammenkommen und auch die, die sich sonst nicht getraut haben, in die Kirche zu kommen“, sagt Claudia.

%d Bloggern gefällt das: