Soldiner Straße – Ofen angezündet – Wohnhaus verqualmt

Soldiner Straße Wohnhaus verqualmt (5)„Dicker schwarzer Qualm kam aus einer alten Ofenklappe im Keller“, berichtete Horst Schmiele, der in seinem Wohnhaus in der Soldiner Straße zuerst Brandgeruch im Hausflur bemerkte und sich auf die Suche begab. „Als ich die Feuerwehr anrief und erzählte, dass wir hier eine Gas-Zentralheizung im Wohnblock haben, waren die sofort zur Stelle“, sagte seine Frau. „Sie suchten dann nach dem Brandherd, denn offenes Feuer war nirgends zu sehen.“ Im angrenzenden Haus wurden die Rettungskräfte fündig.

Ein Mieter hatte trotz vorhandener Zentralheizung seinen Ofen in Betrieb genommen. Die Warme Luft der milden Außentemperaturen verhinderte den Abzug der Verbrennungsgase durch den Schornstein, die dann nach unten drückten. Ein Phänomen, dass in den Übergangsjahreszeiten des öfteren die Feuerwehr auf den Plan ruft.

Der Mieter, der eingeschlafen war bemerkte den Austritt der Rauchgase in seiner Wohnung nicht. Er musste vor Ort von Sanitätern wegen einer leichten Rauchgasvergiftung behandelt werden, konnte aber danach wieder in seine Wohnung zurückkehren.

Die Rettungskräfte überzeugten sich davon, dass keine weiteren Mieter im Wohnhaus, dessen Flur verqualmte, zu Schaden gekommen waren. Dazu musste eine Wohnungstür von Spezialisten geöffnet werden. Ein Schornsteinfeger wird in den nächsten Stunden überprüfen ob es womöglich zu einem Schornsteinbrand kam Der brennende Ofeninhalt wurde in einer Metallwanne entsorgt und vor dem Haus gelöscht.

Die Feuerwehr rät bei ähnlichen Wetterlagen zuerst den Abzug der Rauchgase im Schornstein durch verbrennen einer ausreichenden Menge hell lodernden Papiers herzustellen. Erst wenn man sich überzeugt hat, dass der Abzug der Gase erfolgt, soll mit dem  Heizen begonnen werden.

Soldiner Straße Wohnhaus verqualmt (8)

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: