Soldiner Kiez e.V. – In eigener Sache mit aktuellen Nachrichten

Soldiner Kiez Verein e.V.

Der Soldiner Kiez e. V. ist ein Dach und eine unabhängige Interessensvertretung für Bürger und Institutionen im Soldiner Kiez. Für mehr Informationen freuen wir uns über einen Besuch auf unserer Webseite.

Auf dieser Seite möchten wir Sie über die Termine unserer Treffen im Soldiner Kiez informieren und unsere regelmäßigen Veranstaltungshinweise für Sie bekanntgeben.

.

Fassadenkunstwerk der Künstlerin Marlene Jachmann Prinzenallee soldiner Kiez eV Aktuelles

.

Eine Badewanne für den April

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

eine Badewanne ist für den April wohl kein schlechter Aufenthaltsort. Unser Veranstaltungsbarometer zeigt für den April eine Badewannenkurve. Wir starten am Anfang mit einem kleinen High-Light, machen dann knapp drei Wochen gar nichts, und legen am Schluss dann wieder los. Zwischendurch streuen wir einige Tipps von unseren Freunden.

Soldiner Kiez Verein lädt zum monatlichen Kiezpalaver

Als neuer Projektraum hat sich das bi’bak in der Prinzenallee 59 in der Kolonie Wedding etabliert.
Der Neuzugang hat den Anspruch, politisch Relevantes im Grenzgebiet zwischen Wissenschaft und Kultur vorzustellen. Hinter dem Projekt steht ein gemeinnütziger Verein, dessen Fühler auch nach Istanbul reichen. Diese Truppe stellt sich dem Soldiner Kiez e.V. und allen Interessierten am Mittwoch, 8. April, 19.00 Uhr beim Kiezpalaver im Projektraum bi’bak, Prinzenallee 59 vor. Anschließend tauschen wir uns über die Neuigkeiten im Kiez aus und organisieren unsere Vereinstätigkeit.

UnterstüzerInnen von „Wedding Hilft“ treffen sich in der Prinzenallee

Durch Ostern etwas verschoben findet am Dienstag, 21. April, 19.00 Uhr in der Prinzenallee 58 (Kulthalle im Hinterhof) der Runde Tisch von Wedding hilft statt. Dort gibt es aktuelle Informationen über die Flüchtlinge in der Gotenburger Straße und der Pankstraße sowie die Möglichkeit, eigene Unterstützung für die Flüchtlinge auf den Weg zu bringen.

Kiezklang präsentiert drittes Werkstattkonzert mit performativem Tanz und Musik

Am letzten Aprilwochenende zeigt das Projekt KiezKlang sein drittes Werkstattkonzert mit Musik- und Tanzimprovisationen im Saal der NachbarschaftsEtage, Fabrik Osloer Straße, Osloer Str. 12, Aufgang B, zweiter Hinterhof, 1.Stock. MusikTanzNullDreißig will den Entstehungsprozess der Performance durchsichtig machen, während das Giant Owl Research Center nach Weisheit und sadistischem Wohlbefinden strebt. Die Vorführungen beginnen am Freitag, 24. April, 20.00 Uhr.

„Schrecken aus fremden Welten“ – Diana und ihre Freunde lesen spannendes

Am nächsten Tag, Samstag, 25. April, dringen Diana Schaal und ihre Freunde mit einer Lesung des Autors Clark Ashton Smith (weiter) in die unendlichen Weiten des kosmischen Grauens vor. Unter dem Motto „Schrecken aus fremden Welten“ lesen sie drei der besten Erzählungen des von Howard P. Lovecraft empfohlenen Geheimtipps für Freunde der düsteren Phantastik. Clark Ashton Smith hat seine Visionen auch in Bilder und Skulpturen umgesetzt. Davon gibt es musikalisch untermalte Lichtbilder zu sehen.

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr im EG der NachbarschaftsEtage, Fabrik Osloer Straße (Alte Werkstatt), Osloer Str. 12Infos unter www.schoene-kiezmomente.de

Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei, Spenden sind erwünscht.

Wir wünschen Ihnen und Euch ein fröhliches Osterwochenende!

Es grüßen Sie und Euch herzlich

Thomas Kilian & Diana Schaal

Vom Vorstand des Soldiner Kiez e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: