Sasha Pushkin probte die ganze Nacht für das frei erfundene Orgelkonzert

Sasha Pushkin Interview Probe Orgelkonzert Stephanuskirche (1)

„Vielleicht gibt es einige Überraschungen, wie immer. Es scheint so, als ob ich es niemals so machen kann, wie in der üblich klassischen Art“, sagt Pianist Sasha Pushkin in der Stephanuskirche. Seine Themen, Klänge und Komposition entstehen aus der Blackbox seiner Improvisationskunst. Zwei Stunden hatte er als Probenzeit angegeben. Er blieb bis spät in die Nacht…

Das Konzert: Sonntag 4. Oktober 18.30h Stephanuskirche – Eintritt frei, Spenden erwünscht

.

Sasha Pushkin Interview Probe Orgelkonzert Stephanuskirche (2)

.

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: