Rauchmelder verhinderte Schlimmeres

Rauchmelder rettet  (1).jpg

.

Gegen 5.00 Uhr früh schlug ein Rauchmelder in einer Wohnung im Seitenflügel in der Prinzenallee 27 Alarm. Bewohner des mehrstöckigen Wohnhauses wurden von dem schrillen Ton geweckt und alarmierten die Feuerwehr. Die löschten einen schwelenden Müllkorb ohne viel Aufwand. Nachdem die Rauchgase abgezogen waren, konnten die Mieter ihre Wohnung wieder betreten. „Das hat Klasse funktioniert. Die Rauchmelder sind im ganzen Haus installiert. Wir würden uns in allen Häusern hier im Kiez so etwas wünschen“, kommentierte eine Polizistin die erfolgreiche Aktion. „Im nächsten Monat bekommen wir auch Rauchmelder installiert“, berichtete ein Nachbar. Er wohnt zwei Häuser weiter, ebenfalls in einem Haus der Degewo.

.

.

Rauchmelder rettet  (2).jpg

.

Ab 2020 sind Rauchmelder auch in Berliner Altbauten Pflicht

„So hatte der Berliner Senat die Rauchmelderpflicht für 2016 (Neubauten) so gut wie endgültig beschlossen. Bestandsbauten (Altbauten) haben demnach bis Ende 2020 eine Übergangsfrist,“ informiert die Webseite Rauchmelderpflicht.net. Die Kosten der Anschaffung und Montage werden durch den Vermieter bzw. Eigentümer getragen. Auch die Wartung soll dieser organisieren.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: