Public Viewing zur Fußball-WM im Soldiner Kiez

12.Jun.14 – Zum allerersten Mal gibt es die WM-Spiele im Soldiner Kiez als Public Viewing. Mit Lastenrad, Beamer & Co. ziehen die vier OrganisatorInnen Charlotte, Nadia, Robert und Sascha zu drei verschiedenen Orten im Kiez, an denen die Spiele gezeigt werden. Die Termine stehen fest. Gleich morgen geht’s auf zum Franzosenbecken an der Panke, zum Spiel Spanien – Niederlande um 21 Uhr.

nadia und charlotte public viewing soldiner kiez titel

Charlotte (r.) und Nadia organisieren das Public Viewing

„Die letzten Tage haben wir im Dauermarathon Leute angesprochen und Flyer ausgeteilt“, berichtet Nadia. Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie unglaublich nett die Bewohner hier alle sind!“ „Das Feedback war bisher durchweg positiv – alte Omis, Spätibesitzer, türkische Kulturvereine und und und…“
Die Jugendlichen von Alep e.V., Betreutes Wohnen für minderjährige Asylsuchende, bei denen die Organisatorinnen Nadia und Charlotte ehrenamtlich mitarbeiten, bringen sie mit. „Wir wollten ihnen die Möglichkeit geben, die Bewohner kennenzulernen und in Kontakt zu treten, ohne das sie gleich ihre Fluchtgeschichte basteln oder tanzen müssen, wie es ja viele gutgemeinte Integrationsprojekte vorsehen“, sagt die Studentin der Kultur- und Sozialwissenschaft Charlotte. „Fast alle sind von ihren Erlebnissen traumatisiert, deshalb möchten sie gar nicht auf ihre Geschichte angesprochen werden.“ Zwischen Praktika, Ausbildung, Schularbeiten, Nachilfeunterricht und vielen wichtigen Terminen, die sie einhalten müssen, haben sie kaum Freizeit. „Wir glauben da ist so ein Fußballspiel genau das richtige“, sagt Nadia. „Da geht es doch weniger ums reden, als ums jubeln.“

„Wer den Fernseher die nächsten Tage ausversehen mal an hat, auf den prasselt ein Fußballhagel sondergleichen ein und während die ersten schon in Deckung gehen, fordern wir euch auf, nicht zu mauern, sondern voll auf Angriff zu setzen“, schreiben Robert und Sascha in ihrer Einladung auf facebook. „Packt die Sitzkissen, Melkschemel, Bierkästen, Picknickdeckchen und Alergietabletten ein. Es geht RAUS zum ersten Public Viewing im Soldiener Kiez.

Freitag, 13. Jun. Spanien – Niederlande 21 h am Franzosenbecken
Montag,16. Jun. Deutschland – Portugal 18h auf dem Grünstreifen Grüntaler Str. 52
Samstag, 21. Jun. Deutschland – Ghana 21 h Basketballplatz/Grünstreifen am Pankehaus
Essen, Getränke und Sitzgelegenheiten bitte selbst mitbringen. Wenn es regnet, werden die Spiele verschoben!

public viewing soldiner kiez

 

Die Veranstaltung wurde von einem Vergabeirat aus gewählten Bürgern aus dem Kiez über einen Quartiersfont mit öffentlichen Geldern gefördert. Sollten Sie eine gute Idee für die Gemeinschaft mitbringen und benötigen ein wenig Geld dazu, können Sie sich gerne an das Quartiersmanagement Soldiner Straße wenden. Infos gibt es hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: