Partei DIE LINKE trommelte zur Wahlveranstaltung am Glaskasten den Kiez zusammen

Mächtig Lärm machte die Partei DIE LINKE am Samstag Nachmittag kurz vor Beginn ihrer Wahlkampfveranstaltung im Glaskasten. Kandidat Peter Bohl im Interview.Mächtig Lärm machte die Partei DIE LINKE am Samstag Nachmittag kurz vor Beginn ihrer Wahlveranstaltung im Glaskasten in der Prinzenallee. Die Music Performance Group Bandoo trommelte auf alten Ölfässern den Kiez zusammen. Selbst die lauten Verkehrsgeräusche von LKW`s und Bussen, die sonst den Lärmpegel der Prinzenallee bestimmen übertönten die Musiker.

Genauso viel Krach schlagen  will der Direktkandidat für die Wahlen zum Abgeordneten Haus Peter Bohl. Themen, die den sozial schwachen Menschen am Herzen liegen gibt es hier genug. Im Interview spricht er über die verhängnisvollen Folgen von steigenden Mieten im Soldiner Kiez und darüber wie seine Partei einer drohenden Vertreibung von Bewohner entgegenwirken will.

.

.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: