Opfer von Brandanschlag in Kiel erlag Verletzungen

kiel-angezundete-frau-gestorben

.

Laut aktueller Meldung von NDR, erlag die 38 Jahre alte Frau, die heute bei einem Brandanschlag in Kronshagen bei Kiel von einem Mann angezündet wurde, ihren Verletzungen. Zeugen hatten beobachtet, wie der Täter mitten auf der Straße eine Frau mit einer Flüssigkeit übergoss und sie dann anzündete. Beobachter der Tat, die der flüchtenden Frau mit einem Feuerlöscher und einer Decke zu Hilfe eilten, löschten die Flammen. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt verstarb sie dort. Zeugen des  Brandanschlages mussten psychologisch betreut werden. Die Polizei nahm den 41 Jahre alten Ehemann unter Tatverdacht in der Nähe fest. Das getrennt lebende Ehepaar war vor 20 Jahren aus Afrika nach Deutschland eingewandert. Die Mutter hinterlässt ein drei und ein sieben Jahre altes Kind.

Zu Gewalt gegen Frauen auf Soldiner Kiez Kurier

„Hier sind unsere Helden“- „Häusliche Gewalt geht gar nicht!“ (21.Okt.16)
„Wir sind stolz auf die Kids, aber auch auf die Polizei, dass sie so schnell gekommen sind, denn häusliche Gewalt geht gar nicht“, sagten zwei Jugendliche.

Frau in der Drontheimer Straße schwer misshandelt – Täter niedergestochen 7.Sept.13

%d Bloggern gefällt das: