Neue Notunterkunft im Soldiner Kiez eingerichtet

Notunterkunft Soldiner Kiez Turnhalle197 Menschen finden neuerdings ein erstes Zuhause bei uns im Soldiner Kiez. Am Freitag in der Nacht kamen die ersten Flüchtlinge und schliefen erst einmal auf dem Boden der Turnhalle. Schon am nächsten Tag stand die Bundeswehr und das THW (Technische Hilfswerk) vor der Tür der Schule an der Osloer Straße Ecke Koloniestraße, Sie stellten Betten auf und richteten die Erstausstattung her.

Alles bestens organisiert, aber wir brauchen Socken

„Wir haben auch schon Unterstützer-Anfragen gehabt“, berichtet Heimleiter Herr Schellenberg, der guter Dinge ist, denn ein Moscheeverein und Pfarrer Bismark von der afrikanischen Gemeinde in der Koloniestraße bot Unterstützung an, ebenso „Wedding Hilft“. Die Essensausgabe ist organisiert und die zuständige Polizei machte ihren Antrittsbesuch. Unbedingt gebraucht werden Socken, denn kaum zu glauben, aber „die Menschen kommen hier zum Teil nur in Schuhen, oder barfuß an“, sagt Heimleiter Schellenberg. „Es gibt hier viele Kinder, wir haben einen kleinen Raum zur Verfügung in dem wir ein Spielzimmer für sie einrichten wollen. Es wäre schön wenn uns Menschen mit Spenden unterstützen würden.“

Nachgefragt 

Soldiner Kiez Kurier war am Tag der Ersteinrichtung zu Besuch, unterhielt sich mit einem Flüchtling aus dem Irak, der die Nationalmannschaft der Takewondo-Kämpfer trainierte, sprach mit dem Heimleiter und fragte Schüler der Schule, die jetzt nur noch ihre kleine Turnhalle für den Sportunterricht nutzen können.

.

.

Bitte schauen Sie bei einem Spendenwunsch vorher auf die Bearfsliste der Unterstützergruppe „Wedding Hilft“

Die z.Zt. täglich aktualisierte Spendenliste von Wedding Hilft – > http://www.wedding-hilft.de/bedarfsliste/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: