Küchenbrand in der Koloniestraße

Küchenbrand Koloniestraße (4).jpg

Unter Atemschutz wurde das Feuer bekämpft

.

Unmittelbar nach dem Fußballspiel Deutschland – Italien wurde die Feuerwehr in die Koloniestraße in Gesundbrunnen gerufen. Im Hinterhaus eines mehrstöckigen Wohnhauses hatte sich in der Küche einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ein Feuer entzündet. Es zerstörte große Teile des Wohnbereichs. Die anwesenden Personen konnten sich in Sicherheit bringen.

.

Küchenbrand Koloniestraße (7)

Mieter werden evakuiert. Sie können vorläufig nicht in ihre Wohnungen zurück

.

Mieter des Hauses konnten nicht zurück

Mieter des Hauses mussten evakuiert werden und konnten auch nach der erfolgreichen Bekämpfung des Brandes nicht mehr in ihre Wohnungen zurückkehren. Nach Bekanntgabe des lästigen Umstandes kam es vereinzelt zu temperamentvollen Äußerungen. Die Polizei schlichtete und erklärte: Das Risiko, dass sich bei schweren Bränden einzelne Glutnester erneut entzünden ist hoch. Für Menschen entstehen dabei gefährliche Rauchgase. Die Feuerwehr überwacht deshalb den Brandherd noch mehrere Stunden lang mit Spezialkameras und löscht neu aufkommende Feuer.

Update: Nach neuesten Informationen von Mietern soll es zu Durchbränden in der darüberliegenden, aber auch zu Schäden in der darunter liegenden Wohnung gekommen sein. Die betroffenen Räume sind damit nicht mehr bewohnbar. Die Mieter müssen in Notunterkünften untergebracht werden.

Brandursachen in Wohnungen haben sich verändert

„Seit einiger Zeit haben sich die Häufigkeiten von Brandursachen verschoben“, berichtete ein Polizeibeamter. „Früher hatten wir mehr mit Bränden zu tun, die im Bett rauchende Menschen verursachten, oft mit tödlichem Ausgang.  Mittlerweile brennt es eher in Küchen durch in Brand geratenes Essen.“ Die tatsächliche Brandursache in der Koloniestraße muss noch ermittelt werden.

Fettbrände niemals mit Wasser löschen

Ein Essensbrand in einem Kochtopf kann häufig schon durch einen Deckel erstickt und durch Unterbindung der Energiezufuhr gelöscht werden. Wurde aber bei der Essenszubereitung viel Fett benutzt sollte niemals mit Wasser gelöscht werden. Eine chemische Reaktion kann eine Fettexplosion auslösen die ein Feuer schlagartig um ein Vielfaches vergrößert.

.

Küchenbrand Koloniestraße (3)

Nach dem Fußballspiel waren viele Menschen auf der Straße

.

.

Mehr zum Thema auf Soldiner Kiez Kurier:

10. Jun. 13 – Gerettet bei Brand in der Koloniestraße

11.Nov.13 – Ein Mann bei Dachstuhlbrand in der Koloniestraße verletzt – Mieter wurden evakuiert

%d Bloggern gefällt das: