Jodeln in der Flüchtlingsunterkunft

jodeln im flüchtlingsheim mt Ingrid hammer (3)

Gejodelt wird in unterschiedlichsten Formen auf der ganzen Welt, oft zu rituellen Anlässen. In Palästina und in Gebieten des Hohen Atlas werden  Jodelgesänge beim Ankleiden der Braut, beim Rasieren des Bräutigams sowie in Erwartung der Ankunft der Ehrenwache angestimmt.

Ein Übersetzer, der den Bewohnern die Ansprache der Dirigentin Ingrid Hammer von „Jodeln in Berlin“ ins arabische übersetze, erntete Applaus als er die palästinensische Jodellust erwähnte.

Und da es leicht ist nur in Vokalen zu singen, lässt es sich besonders gut mitjodeln. Nach einer kurzen Anleitung stimmten bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier in der Gotenburger Straße alle mit ein.

.

jodeln im flüchtlingsheim mt Ingrid hammer (2)

 

.

 

.

 

 

%d Bloggern gefällt das: