„Ich will (k)ein Kind von dir“. Zwei „Tatort“- Kommissare drehen in der Berliner Bellermannstraße

Ich will kein Kind von dir Dreharbeiten Berlin Bellermannstraße Wedding (1)

Die Filmcrew in der Mittagspause

.

Noch bis Mittwoch werden im Hof des Eckhauses Bellermann-/Stettiner Straße Szenen für die ARD-Degeto-Komödie „Ich will (k)ein Kind von dir“ abgedreht. Der Materialaufwand ist wie oft bei großen Produktionen beträchtlich. Um den Häuserblock sind alle Parkplätze belegt mit Transportern der Produktionsfirma.

Ich will kein Kind von dir Dreharbeiten Berlin Bellermannstraße Wedding Container Felix Klare (2)Für Hauptdarsteller Philipp, gespielt von Felix Klare steht ein extra Container bereit. Der vierfache Familienvater spielt seit 2008 den Stuttgarter „Tatort“-Kommissar. 16 Folgen hat er mittlerweile abgedreht. Mit dabei war er auch beim Film „Dutschke“. Bei dem umstrittenen Streifen spielte er Rudi Dutschkes langjährigen Freund Thomas Ehleiter. Jetzt gibt es für ihn die erste Möglichkeit eine Kommödie zu gestalten. Trotzdem im komischen Genre „liegen eigentlich meine großen Stärken“, erklärte er spot on news.

Die zweite Hauptrolle, Philipps Freundin Anna, die lieber ihre Karriere vorantreiben will , als Philipps Kinderwunsch nachzugeben, wird gespielt von Franziska Weisz. Sie hatte im März diesen Jahres Premiere mit ihren ersten Ermittlungen beim NDR-„Tatort“.

„Unter der Regie von Ingo Rasper setzt sich der Film mit dem Thema Kinderwunsch auseinander und beleuchtet die Konflikte, die entstehen, wenn die Familienplanung zur Streitfrage wird.“

.

Ich will kein Kind von dir Dreharbeiten Berlin Stettiner Straße Wedding (3).jpg

Der Drehort eine Fabriketage im Hof eines Hauses in der Stettiner Straße

.

%d Bloggern gefällt das: