Frischer Sandstrand für Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Hauff-Grundschule

75 Kinder wird die Wilhelm-Hauff Grundschule am 20. August als Neuankömmlinge begrüßen. Für sie beginnt jetzt ein wichtiger Lebensabschnitt. Manchen Kindern fällt der Anfang schwer, für die meisten ist es aber ein spannender Augenblick. „Ich gehe gerne in die Schule und freue mich jedes mal, wenn die langen Sommerferien vorbei sind“, sagt die zehnjährige Alisa. „Hier sehe ich viele Freundinnen wieder, und es ist nicht langweilig.“ Eine Antwort, die sehr oft zu hören ist von den Kindern im Soldiner Kiez.

Dafür, dass es den Kindern gut gefällt, lassen sich die Lehrerinnen und Lehrer  in der Wilhelm-Hauff-Grundschule besonders viel einfallen. Die lichtdurchfluteten Flure hängen voll mit Kunstwerken der Mädchen und Jungen. Von so einer großzügigen Ausstellungsfläche auf vier langen Fluren würde so manch ein Künstler träumen.
„Bei uns kommen die Neuankömmlinge in altersgemischte Klassen“, sagt die Direktorin Marichen Aden, „das machen wir schon seit Jahren so.“ Die Kleinen profitieren vom Wissen der Großen und die wiederum lernen, Rücksicht zu nehmen auf die Kleinen.

Damit sich die Kinder in den Pausen richtig austoben können, hat Arbeiter Aydin und Baggerfahrer Said heute frischen Sand für die großzügig gestaltete Spielfläche auf dem Schulhof angefahren. „30 cm tief haben wir den alten Sand ausgetauscht“, sagt Aydin, während er darauf wartet, dass die nächste Ladung abgekippt wird. „Die Sandmischung in der Weitsprunggrube hat etwas größere Kieselsteine“, sagt er. „Im Winter wird der nicht so hart. Das ist besser für die Kinder beim Springen.“ In der Aula sind die Maler gerade fertig geworden. Sie haben die alten Fenster wieder aufgearbeitet. „Alles neu“, sagt Aydin,“die Kinder, die Schule und der Sand.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: