Fotos vom 1. Streetfood Brunnenmarkt in Berlin

Streetfood brunnenmarkt im brunnenkiez  degewo (29)

.

Da waren selbst einige Händler überrascht. “Wir sind ausverkauft”, berichteten sie. Alle Befragten wollen im nächsten Monat wieder mit dabei sein. Bei schönem Wetter wurde es an einigen Stellen so eng, dass es nur langsam voranging. Viele Besucher kamen vom angrenzenden ehemaligen Ost-Berliner Bezirk  Prenzlauer Berg in den Wedding. Der schon lange gehegte Traum der Veranstalterin degewo, eine Brücke von Prenzlauer Berg zum schwerfällig besuchten Wedding zu bauen, erfüllte sich.

.

Streetfood brunnenmarkt im brunnenkiez  degewo (7)

.

Statt “Wedding Dress” nun Brunnenmarkt

Mit dem Modefestival “Wedding Dress”, hegte man ähnliche Absichten. Das Festival, das im Rahmen der Berlin Fashion Week, in diesem Jahr das zehnte Jubiläumsjahr gefeiert hätte, wird nach Angaben der Veranstalterin degewo nicht fortgeführt. Passend zum Bedarf der Bewohner vom Brunnenkiez war “Wedding Dress” nie. Zu sehr auf die besser verdienende Käuferschicht von nebenan gezielt und zu abgehoben von den Bedürfnissen der Brunnenkiez-Bewohner, lautete die Kritik.

.

Streetfood brunnenmarkt im brunnenkiez  degewo (21)

.

Mangel an Läden für den täglichen Bedarf

Ein Mangel im Brunnenkiez: Die Bewohner benötigen dringend Einkaufsmöglichkeiten für die Dinge des täglichen Bedarfs, denn in den 60er Jahren wurden bis auf wenige Häuserzeilen die Altbauten mit ihren vielen kleinen Läden abgerissen. Im damals größten Sanierungsgebiet Europas wurde ein Wohn- und Schlafkiez fast ohne Kleingewerbe aufgebaut. 

.

Streetfood brunnenmarkt im brunnenkiez  degewo (35)

.

Wie kann das Brunnenviertel noch lebenswerter werden?”

fragte ein Team, um die Kandidatin für die kommende Wahl des Abgeordnetenhauses Dr. Maja Lasić von der SPD . “Neben Sauberkeit und Mietpreisen waren die lokale Infrastruktur und weniger Spielhallen die prägenden Themen”, berichtete sie. “Es werden mehr Supermärkte gewünscht”, ergänzte eine Mitstreiterin. Sie konnte den Anwohnern versichern, dass an der Stelle, an der ein Supermarkt schließen musste, nach einem Neubau, wieder ein neuer Discounter eröffnen wird.

 

Vielfältig und bunt wie der Kiez und seine Bewohner”

Die Möglichkeiten einzuräumen, das ein Teil der beliebten und preisgünstigen Markthändler, die wegen des Umbaus des nahe gelegenen Bahnhofs Gesunbrunnen den Vorplatz räumen mussten, mit dabei sein können, wird Aufgabe des Marktmanagements sein.

Denn: „Mit dem Brunnenmarkt sprechen wir alle Menschen im Quartier an. Das Angebot ist genauso vielfältig und bunt wie der Kiez und seine Bewohner”, teilte Rainer Uhlig, der Leiter des degewo-Kundenzentrums Gewerbe, in einer Presseerklärung mit und freute sich auch über die Anbieter aus dem Kiez. Ansässige Vereine und das Quartiersmanagement unterstützen bisher die Idee,

Zu erwarten wäre, dass die Planer des Marktkonzeptes jene eingeladenen Kiez-Bewohner, nicht nur als vielfältig bunte Werbeträger ansehen, auch ein Blick in die mehrheitlich schmalen Geldbörsen der Bewohner und ein dementsprechend angepasstes Konzept wäre angesagt. Die bunten Bewohner wünschen sich ganz sicher keinen Brunnenmarkt der zu einem schwarz/weißen Edel-Foodmarkt verkommt.

.

Streetfood brunnenmarkt im brunnenkiez  degewo (32)

.

Streetfood brunnenmarkt im brunnenkiez  degewo (24)

.

**

 

. ** Die Fotoreportage Streetfood Brunnenmark in der Brunnenstraße

.

Mehr zum Thema auf Soldiner Kiez Kurier

Streetfood-Markt für die Brunnenstraße startet.

%d Bloggern gefällt das: