Einzug mit Schwung

Jalousie in der Prinzenallee abgefahren (2).

Einen Einzug mit Schwung zeigte letzten Freitag eine Gruppe von fünf Neuankömmlingen im Soldiner Kiez. Um nicht in zweiter Spur parken zu müssen fuhr der Fahrer den Umzugswagen auf den Gehsteig. Da machte es plötzlich rumms. Die vier Meter lange Jalousie vom Orient Shop riss aus der Halterung und wickelte die Fahrerkabine ein. „Als wir heute früh das erste mal hier standen war die noch nicht da“, sagte eine Umzugshelferin. Während die Polizei eintraf und dabei half die kompakte Konstruktion zu demontieren, meldete auch der Bäcker nebenan seine Ansprüche an. Die Jalousie-Stange hatte auch seinen Sonnenschutz beschädigt. Als er seinen Schaden auf eine Stelle, die nicht wirklich betroffen sein konnte erweitern wollte, explodierte die genervte junge Frau. Mit kräftigen Worten vertrieb sie alle anwesenden Männer, die nach getaner Arbeit offensichtlich keine Lust hatten sich mit der geballten Frauen-Power anzulegen. Besser so, denn schon drei Tage später gab es die neue Jalousie. Robben und Wientjes Versicherung wird die Kosten übernehmen , der Bäcker muss noch warten.

Jalousie in der Prinzenallee abgefahren (1)

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: