Demos gegen Krieg in Syrien in Berlin

Updates 2015

02.12.15 – Demo gegen Krieg in Syrien. „NEIN zu deutschem Militär in Syrien! JA zur politischen Lösung! Kundgebung Donnerstag, 3. Dezember, 17.30 Uhr Brandenburger Tor / Pariser Platz.“ Der Aufruf erfolgte von Friedensaktivist Reiner Braun. Der deutsche Journalist und Historiker, engagiert sich seit 1982  bei der Initiative «Internationale Juristen und Juristinnen gegen den Atomkrieg» (IALANA). -> zur facebookveranstaltung

Videoaufruf:

 

Eine Erklärung  der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW zu den Attentaten von Paris und ihren Forderungen, wie darauf zu reagieren ist:  -> Erklärung  

30.11.15 – Für den 19. Dezember ist von München-Marienplatz nach Berlin zum Brandenburger Tor eine Lichterkette geplant. „(…) alle hier lebende Menschen sollen ein Zeichen setzen gegen Terror und Angst und für ein tolerantes Deutschland. Egal welcher Herkunft, Glaubensrichtung, sexueller Orientierung oder Alter. Wir sind alle Menschen!“wird als Einladungstext auf der facebookveranstaltungsseite bekannt gemacht.

Offenes Treffen zum Thema Krieg und Militarisierung in 2015 – Mittwoch 16. Dezember 2015 19 Uhr Café Commune Reichenberger Straße 157 | Kreuzberg -> zum Veranstalter NoWAR

30.Nov.15 – z.Zt. sind keine Protest-Demonstrationen gegen die Teilnahme am Kriegsgeschehen in Syrien bekannt. Soldiner Kiez Kurier wird über Veränderungen berichten.

Archivtext August 2013

facebook no war

Vor der US-Botschaft! „Liebe Friedensbewegte, unter dem Motto „Kein Krieg gegen Syrien!“ laden wir Euch alle zu einer Protestkundgebung und Mahnwache ein:
Donnerstag, 29.08.2013
17.00 – 18.00 Uhr
Pariser Platz, (Brandenburger Tor)

Wir wollen auf dem Pariser Platz, direkt in Sichtweite der Botschaften der USA und Frankreich unsere Forderung deutlich sicht- und hörbar machen.

Bitte merkt auch vor:

Sonntag, 01. September 2013, 12.00 Uhr, Brandenburger Tor, Antikriegstag:
Die Antikriegsdemonstration am 01.09. wird wegen der dramatischen Veränderung der Lage, unter dem neues Motto „Kein Krieg gegen Syrien!“ stattfinden. Wir wollen ein starkes Zeichen gegen den Krieg setzen!

Dienstag, 03. September 2013, 8.30 Uhr – 9.30 Uhr, Vor dem Bundestag (Scheidemannstraße/Ecke Eberstr.)
Aufgrund der Sondersitzung des Bundestags wollen wir bei der letzten Sitzung des Deutschen Bundestages in dieser Legislaturperiode unsere Forderungen deutlich zeigen.

Wenn der Krieg gegen Syrien beginnt, bitte beachtet folgenden Aufruf:

Kein Krieg gegen Syrien! Am Tag X auf die Straße: 18 Uhr Weltzeituhr
Die Kriegsvorbereitungen gegen Syrien laufen schon seit Tagen auf Hochtouren. Für die Regierungen in Washington, London und Paris ist bewiesen, dass die syrische Regierung für den Giftgaseinsatz in der vergangenen Woche verantwortlich ist. Alle drei Staaten bereiten nach eigenen Aussagen ihre Armeen für mögliche Angriffe auf Syrien vor, auch ohne Mandat des UN-Sicherheitsrats. An diesem Donnerstag findet eine Abstimmung im britischen Unterhaus über einen Militäreinsatz gegen Syrien statt. Auch die Türkei will sich beteiligen und ihre Luftwaffenbasen in Izmir und Incirlik zur Verfügung stellen. Ob sich auch die Bundeswehr am Krieg beteiligt ist noch unklar. 200 deutsche SoldatInnen und Patriot-Raketen befinden sich bereits in der Türkei an der Grenze zu Syrien.

Rückzug der Patriot-Raketen! Stopp aller Waffenlieferungen nach Syrien und anderswo! Solidarität mit der syrischen Bevölkerung und den fortschrittlichen Kräften! Gegen jegliche imperialistische Intervention!

Wir rufen dazu auf gegen den Kriegseinsatz auf die Straße zu gehen. Kommt am Tag X, wenn es zum Militäreinsatz kommt, um 18 Uhr zur Weltzeituhr am Alexanderplatz…“

Text: Antikriegsbündnis  Link zum Veranstalter 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: