Demo gegen Massaker an Jesiden in Nordirak in Berlin

Am Samstag nahmen mehrere hundert Menschen an einer Demo gegen die Verfolgung und Bedrohung der Jesiden in Shangal im NordIrak durch die IS teil. Die Protestveranstaltung startete am Hermannplatz und zog durch Kreuzberg.

Demo gegen is berlin foto Thomas Rossi Rassloff Photography (4)11. Aug. 14 – Am Anfang, „während sich die Kurden zu ihrer Demonstration versammelten, zog eine Gruppe von 15-20 Islamisten auf, schwenkten „Dschihad-Fahnen“ und riefen irgendwelche Parolen“, berichtete der Fotograf PM Cheung. Daraufhin seien zahlreiche Demonstranten auf sie losgegangen. „Sie mussten ihre Beine in die Hand nehmen und wurden von der Polizei in Sicherheit gebracht.“ Ein Polizist, der sich offensichtlich bedroht fühlte, zog während der Auseinandersetzungen seine Waffe. Nach einigen Wortgefechten zog die Demo weiter und die Situation beruhigte sich wieder.

update: Unmittelbar nach der Demo gab das Nachrichtenportal Kurdische Nachrichten news bekannt, dass die Auseinandersetzung auf der Berliner Demonstration ein Missverständnis war. Bei den Attakierten handelte es sich nicht, wie angenommen um Gegendemonstranten, vielmehr wollten sie als Muslime an der Demonstration gegen den Krieg teilnehmen. (Der gesamte Wortlaut auf SKK)

Ein Vorfall in der Herforder Innenstadt vor zwei Tagen hatte im Vorfeld die Stimmung aufgeheizt. Ein jesidischer Ladenbesitzer, sowie ein 16 Jahre alter Schüler wurden von sechst Personen angegriffen und mit Messerstichen verletzt. Der Ladenbesitzer hatte einen Demo-Aufruf in seinem Laden aufgehängt. Der Anschlag wurde von den Unterstützern des jesidischen Protestes im Zusammenhang mit einer religiösen Auseinandersetzung gewertet. Die mutmaßlichen Täter wurden festgenommen. Im weiteren Verlauf der Protestaktion kam es in Berlin Kreuzberg zu kleineren Rangeleien mit der Polizei und vereinzelten Festnahmen.

Die gesamte Fotoserie von Thomas Rassloff auf flickr

Demo gegen is berlin foto Thomas Rossi Rassloff Photography (2)

facebookkontakt zu dem international arbeitenden Fotograf  Thoamas Rossi Rassloff https://www.facebook.com/ThomasRassloff?fref=ts

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: