Am Sonntag der Berliner Hinterhofflohmärkte gibt es jetzt auch einen im Soldiner Kiez

Hinterhofflohmarkt Genossenschaft PA 58.jpg

.

„Kommt vorbei und trödelt rum!“, schreibt Katrin von der PA 58. Es gibt noch genug Platz für Stände oder Tische. Die Teilnahme am Hinterhofflohmarkt ist kostenlos. Los geht es auf dem Hof in der Prinzenallee 58 ab 12.30h und läuft bis 17.00Uhr.

Organisiert wurde der „Sonntag der Berliner Hinterhofflohmärkte“ schon in 2016 von der Online-Plattform Polly & Bob. „Eine gute Gelegenheit die Hausgemeinschaft zu pflegen, einen schönen Sonntag Nachmittag zu verbringen, Spaß beim Verkaufen oder verschenken zu haben…“ , teilen Polly & Bob auf der Internetseite mit und informieren mit einer Karte über die Orte der Hinterhofflohmärkte am 7. Mai 2017. Die meisten Märkte haben sich in Friedrichshain angemeldet. Weitere Flohmärkte im Wedding gibt es am Sonntag in Neue Hochstraße 4, Malplaquetstraße 25 und 13a.

%d Bloggern gefällt das: