Eröffnungfeier im Cafe Dodici XII

Derya und Serhan Türk Cafe Dodici

Derya und Serhan Türk, Cafe / Restaurant Dodici

 

.

Über ein Jahr wurde aufwendig an dem neuen Cafe DODICI XII in der Osloer Straße 18-19 gebaut. Am Donnerstag war es nun  soweit. Die neuen Betreiber des Cafes Derya und Serhan Türk eröffneten ihr Cafe und begrüßen zahlreiche Gäste. Ahmet Başar Şen, der Generalkonsul der Republik Türkei in Berlin brachte viel Zeit mit. Er beglückwünschte die neuen Betreiber und wurde wie alle Gäste ausgiebig bewirtet. Bis in die späten Abendstunden verbrachten Familien, Freunde und Bekannte eine angeregte Zeit.

.Das Video von der Eröffnung mit einer Grußbotschaft von  Konsul Ahmet Başar Şen

.

Dreißig Jahre wohnt Serhan Türk schon im Soldiner Kiez. „Ich bin hier aufgewachsen und habe gemerkt, dass hier irgendetwas fehlt“, sagte er im Interview. Er möchte das Angebot im Soldiner Kiez mit einem umfangreichen Frühstücksangebot und mediterranem Abendessen bereichern. „Ein anderer Kiez interessiert uns nicht so sehr. Wir haben hier alle freundschaftlichen Bezüge.“ Im Baugeschäft wird er erst einmal weiter tätig sein, um finanziell abgesichert zu sein. Seine Frau Derya wird die Bücher führen und eine starke Partnerin an seiner Seite sein.

.

Eröffnung cafe Dodici XII Osloer Strasse (1)

.

.

Mehr zum Thema auf Soldiner Kiez Kurier:

Das Cafe Dodici XII wird in drei Tagen eröffnet

Frühstück statt Briefmarken (Das alte Postamt wird zum Cafe umgebaut)

.

%d Bloggern gefällt das: