U 18 Wahl – Gesundbrunnen-Grundschule wählt die Regierung ab.

Schule gewählt

118 Stimmen insgesamt, davon 2 Stimmen ungültig – 17 Parteien aufgestellt. Die FDP erhielt 3,39% (4 Stimmen) Die Republikaner 1,69% (2 Stimmen) Die NPD 0,85% ( 1 Stimme)

20.Sept.13 – Die Schüler der fünften und sechsten Klassen in der Gesundbrunnen-Grundschule Prinzenallee wollen einen radikalen Wechsel. Sie gaben der augenblicklichen Regierung eindeutig die rote Karte. Ebenso verhinderten sie durch ihre Wahl die Augenzwinkerei in Richtung Große Koalition, denn die CDU stürzte in ein nie gesehenes Tief. Während Grüne und Linke so viele Stimmen erhielten, dass sie in einer Koalition die Bundesrepublik regieren könnten, wäre das sogar mit den Piraten (10,1%) möglich, denn die Grünen konnten sich mit 4% Punkten von der SPD absetzen und belegten mit 26,7% den Spitzenplatz. Von einem Beinahe-Wahlbetrug berichtete der Erzieher Mathias Bätzoldt. Als ein zwölfjähriger Wahlhelfer bei der Stimmauszählung den einzigen Schein mit NPD-Kreuz aufklappte rief er:“ Igitt, den zerreiße ich!“ Die anderen Kinder verhinderten das. 

Die FDP konnte sowohl auf den lokalen Ebenen, wie auch bundesweit betrachtet zu wenig für die Kinder und Jugendlichen bereitstellen. Sie blieb unter der 5% Grenze und erreichte Bundesweit 4,7%.  Auf den hier aufgezählten lokalen Ebenen gerade um die 3,5%.

Berliner und Bundesweite Wahlergebnisse

Lieferten sich SPD, Grüne und die CDU beim Berliner Endergebnis ein Kopf-an-Kopf-Rennen, drehten sich die Verhältnisse bei bundesweiter Betrachtung. Hier übernahm die CDU eine deutliche Spitzenposition mit fast 7% Punkten vor der SPD. Die wiederum konnte sich mit 4% von den Grünen absetzen. Der Aufstieg der CDU ist umso erstaunlicher, da noch vor vier Jahren bundesweit SPD und Grüne knapp vorne lagen. Einen ebenso steilen Anstieg konnte die CDU auf der Berliner Ebene gegenüber der letzten Wahl in 2009 für sich verbuchen. Sie kletterte ebenfalls fast um 7% von mageren 13,5% auf 20,3%

Die Sonstigen Bundesweit

Insgesamt stellten sich 29 Parteien zur Wahl, in Berlin 17. Der Europa-Angstmacher AfD konnte bei den Kindern und Jugendlichen keinen Charme entwickeln. Die Partei erhielt 1,46%, (Berlin 0,97%) die NPD 3,23% (Berlin 2,54%), die Tierschutzpartei 1,82%. Big Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit 0,34% (Berlin 1,13%). Alle anderen Parteien blieben unter 1,0%.

Die Satire-Partei „Die Partei“ kletterte auf 0,99% (Berlin 2,77%) – sogar die Rentnerpartei erhielt 419 Stimmen (0,22%)

.

Die Bundestagswahl 2013 

U18 Bundestagswahl 2013 Bundesweit Berlin

.

Rückblick auf die Bundestagswahl in 2009

u-18 Bundestagswahl 2009 berlin Bundesweit

Quellen: oben Schülerclub Gesundbrunnen Schule / Projekt – U18

Mehr zum Thema auf SKK

118 Kinder wählten bei der U 18 Wahl in der Gesundbrunnen-Grundschule
Morgen wählen U 18 ihre Lieblingsparteien

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: