118 Kinder wählten bei der U 18 Wahl in der Gesundbrunnen-Grundschule

u18 wahl 2013 gesundbrunnenschule (2)

Mathias Bätzoldt, Viola Walz und Erika Günter-Berg-Tiele zäheln zusammen mit den drei Wahlhelferkindern die Stimmen aus

13. Sept.13 – Ein tolles Projekt haben die drei Pädagogen des Schülerclubs in der Prinzenallee 8 an der Gesundbrunnen-Grundschule aufgezogen. Zur U-18 Wahl bereiteten sie die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klasse bestens auf die kommende Wahl vor. Am Wahltag wurden die Früchte ihrer Arbeit geerntet. 115 Schülerinnen und Schüler gaben ihre Stimmzettel ab. 

„Für alle Kinder war es das erste mal, dass sie sich mit Wahlthemen auseinandersetzten“, berichtet der Erzieher Mathias Bädsoldt und trotzdem: „Die Kinder waren sehr interessiert, weil viele Themen im täglichen Leben bei ihnen eine Rolle spielen.“ – „Ist die Partei für Ausländer oder gegen sie?“, nennt er als wichtigste Frage. An zweiter Stelle rankten sich Fragen um die Nutzung des Internets und von Computern. Um den Kindern die Wahlprogramme der unterschiedlichen Parteien zu vermitteln, wurde viel kindgerecht diskutiert. Zur Unterstützung gab es Material vom Bundesamt für politische Bildung.

Zusammen mit der Erzieherin Erika Günter-Berg-Tiele und der Sozialarbeiterin Viola Walz zogen die Kinder durch den Kiez und fotografierten Wahlplakate, Die Fotos wurden nach Parteien und Kandidaten sortiert und Fragen beantwortet. Jetzt sind die Fotos auf mehreren Tischen im Flur ausgestellt. Beim Besuch des Regierungsviertels begeisterte sie das Bundestagsgebäude.

Kurz vor der Wahl wurde dann eine ganz „offizielle“ Wahlbenachrichtigung, per Brief nach Hause zugeschickt. Jungens und Mädchen halfen bei der Organisation und am Wahltag als Wahlhelfer bei der Stimmenauszählung.

Schon eine Woche vorher hatte das Team die Wahl des Schulclubsprechers organisiert. „So richtig mit Erst- und Zweitstimme und mit Plakaten, auf denen die Kinder ihre Wahlbotschaft veröffentlichten – sozusagen als Generalprobe“, sagt Mathias Bätzoldt. “Wählt mich, dann machen wir jeden Tag einen Ausflug”, steht auf Admans Plakat. Ein Mädchen wirbt mit den Losungen: “Spaß und Vertauen” und „Das hat prima geklappt”. ”Jetzt geben wir alle Stimmen ins Internet ein und gehen dann zusammen mit den Kindern auf die große Wahlparty am Alexanderplatz.“ Am Montag wird dann die Auswertung der Schulwahl bekanntgegeben.

-.> Alle Ergebnisse und Berichte zur Wahl auf der Dokumentation des Schülerclubs 

Mehr zum Thema auf SKK

Morgen wählen U 18 ihre Lieblingsparteien mit einem Rückblick auf die Wahlergebnisse von 2011

Die Europawahl 16. Mai 2014 an der Gesundbrunnen Grundschule (externe PDF)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: